Spielbericht Stadtpokalfinale der Männer vom 05.05.2019 bei BSG Chemie Leipzig - Stadtpokalfinale der Männer

Information in eigener Sache

An die Mannschaften mit Staffelleitung Tina Wenge (Senioren und Frauen), bitte denkt daran dass Tina aktuell nicht erreichbar ist (Urlaub und Umzug). Meldungen gehen bitte an 

rico.wehofsky (@) email.de oder auch per Whatsapp an die bekannte Handynummer.

Beratungen

Zur Sicherung eines reibungslosen Spielbetriebes und zur Information aller Vereine, ist die Teilnahme eines kompetenten Vertreters aus jedem Verein notwendig.

 

  • Dienstag, 08.01.2019 (18 Uhr - Raum zw. 17-18Uhr belegt)
  • Dienstag, 26.02.2019 (18 Uhr)
  • Dienstag, 04.06.2019 (18 Uhr)
  • Dienstag, 06.08.2019 (18 Uhr)
  • Dienstag, 03.09.2019 (18 Uhr)
  • Dienstag, 26.11.2019 (18 Uhr)

Die Beratungen finden ab sofort im Sportforum, Schulungsraum 2.037 (2.Etage) statt.

Neuigkeiten

Stadtpokalfinale der Männer

Spielbericht Stadtpokalfinale der Männer vom 05.05.2019 bei BSG Chemie Leipzig

Am Sonntag den 05.05.2019 fand im Alfred Kunze Sportpark das Stadtpokalfinale der Männer statt. Vier von den qualifizierten Mannschaften nahmen daran teil.

Bei einem spannenden Spiel setzte sich der Titelverteidiger SV Mölkau 04 im letzten Durchgang mit durch Manuel Roßberg erspielten 465 Kegel - Tagesbestleistung- klar durch. Die Gesamtkegelzahl für Mölkau sind 1709 Kegel.  Der Kampf um die Platzierungen war bis zum letzten Wurf spannend. Zweiter wurde KV Rückmarsdorf mit 1649 Kegel ( Bester Spieler Ronny Büttner 447 Kegel), und den dritten Platz erspielte, nach einer grandiosen Aufholjagd Turbine Leipzig mit 1641 Kegel (zweitbestes Tagesergebnis 452 Kegel 
durch Sven Unger). Den undankbaren vierten Platz belegt SV Liebertwolkwitz, bestes Einzelergebnis Henry Engelhardt 428 Kegel, mit 1629 Kegel.

Wir gratulieren den Siegern und bedanken uns für einen fairen Wettkampf. Wir Bedanken uns auch bei der BSG Chemie Leipzig für die tolle Organisation und Durchführung des Stadtpokals.

Mit dem Sieg des Stadtpokals 2018/2019 der Männer (bzw. Finalteilnahme) geht eine Qualifikation für den Jordan Pokal 2019/2020 einher.

(Bericht von Annett Roick)

Hier gehts zu den Ergebnissen.

// ]]>